Das Berufswahltagebuch begleitet die Schüler und Schülerinnen beim Berufswahlprozess. Die Jugendlichen lernen einerseits sich selbst und andererseits die Berufswelt kennen. Dabei machen sie sich detailliert mit mehreren ausgewählten Berufen vertraut. Sie entscheiden sich für einen Beruf und verwirklichen diese Entscheidung.

«Das Berufswahltagebuch» bietet:

  • ein didaktisch-theoretisch überprüftes Modell der Berufswahl
  • praxisnahe Unterrichtseinheiten mit ausgewiesenen Lernzielen
  • differenzierende Arbeitsblätter für alle Schulniveaus
  • Beurteilungsinstrumente zur Berufswahlbereitschaft
  • vielfältige Download-Inhalte

Mehr zum Arbeitsheft findet sich hier.

Um auf die ergänzenden und weiterführenden Materialien zugreifen zu können, ist eine Anmeldung über den Login-Button nötig. Dazu dient die im Arbeitsheft eingeklebte Nutzungslizenz.

In vielen Deutschschweizer Kantonen wird der Lehrplan 21 im Laufe der nächsten Jahre eingeführt. Bei der Überarbeitung und Aktualisierung des «BERUFSWAHLTAGEBUCH» wurden die Lehrplan-Vorgaben bereits aufgenommen. Sämtliche Kompetenzstufen des Lehrplan 21 zum Modul «Berufliche Orientierung» werden umgesetzt.
Eine unabhängige externe Expertise zeigt die Verknüpfung von Inhalten des «BERUFSWAHLTAGEBUCH» mit den Vorgaben des Lehrplan 21.